Verortung: Anregung zur Diskussion

Wir wollen die Diskussion um die beiden möglichen Verortungen unseres Projektes anregen einerseits mit einer (noch unvollständigen) Auflistung von Fragen zu den beiden Baufeldern ( die wir an Familienheim richten sollten) und andererseits mit Themen, die für und/ oder gegen das jeweilige Baufeld sprechen. Beide Listen sind als Anregung für die Diskussion gedacht und Einladung zur Ergänzung und/oder Kommentierung. Es wäre schön, wenn Ihr diese Möglichkeit für die Auseinandersetzung mit den einzelnen Argumenten rege nutzt, so dass die nächste Projektversammlung nicht bei Null anfangen muss.
Ihr könnt zu diesem Beitrag direkt in einem Kommentar (unten)  oder mit einem eigenen Beitrag zur Diskussion beitragen

Besten Gruß,
Ingrid und Stefan

Liste 1 (zum Riegel):

  1. Früherer Einzugstermin (es geht endlich los)
  2. Nähe zur Stadt
  3. Großer Grünbereich
  4. Natürliche Durchmischung / Altersstruktur durch die Bewohner des Carrées
  5. Planungssicherheit

Liste 2 (zum Baufeld West):

  1. Späterer Termin
  2. Unter sich
  3. Nähe zu den anderen Projekten
  4. Ruhige Lage
  5. Nähe zu den Schrebergärten
  6. Nähe zum Karlstorbahnhof
  7. Nähe zum Parkhaus

Fragen zur Verortung

Hallo, zusammen,

für die Begehung am 10. August sollten wir Fragen sammeln.

Eure Fragen könnt ihr unten als Kommentar zu diesem Beitrag formulieren, ihr könnt aber auch einen eigenen Beitrag mit euren Fragen schreiben, wobei ihr dann bitte die Kategorie „Verortung“ wählt.

Bin sehr gespannt auf eure Fragen
Stefan

Hallo Communale!

Willkommen im Communale-Forum auf WordPress. Das ist der erste Post im neuen Communale-Forum.

Dieses Forum dient vorerst dazu, Fragen vorzubereiten, die im Rahmen einer Begehung am 10. August der beiden möglichen Standorte „Baufeld West“ und „Riegel Römerstraße“ der Mark Twain Bauen und Wohnen GmbH & Ko Kg vorgelegt werden können.
Später können im Forum Aktivitäten angekündigt, Berichte über Aktivitäten verfasst, Dinge angeboten und gesucht, auf Veranstaltungen hingewiesen werden etc. In einem weiteren Post wird Stefan eine Diskussion über Vor- und Nachteile der beiden Standorte beginnen.

Jeder von uns hat die Möglichkeit, zu einem vorhandenem Beitrag einen Kommentar zu verfassen . Ruft man einen Beitrag mit einem Klick auf die Überschrift auf, kann man einen Kommentar unter dem Beitrag verfassen Das geht auch ohne Anmeldung.
Jeder, der im Forum angemeldet ist, kann einen eigenen Beitrag verfassen. Wird ein Beitrag neu verfasst, der nicht zur „Kategorie“ Verortung passt, wird eine passende Kategorie erstellt.

Auch für das Forum gilt die „Netiquette„. Beiträge werden im Communale-Forum mit einem Namen versehen.

Viel Spaß und eine rege Beteiligung wünscht
Wolfgang und der Vorstand der Communale